Kopfzeile

Inhalt

Seniorenfahrt 2018

„‘s Vogel-Lisi“ und „Solothurner Lied“ waren unter anderen zwei Stücke, welche uns die Musig Etziken als Ausklang einer schönen Seriorenfahrt zum Besten geboten hat. Tatsächlich führte uns der Carchauffeur durch die Wyniger Berge und das obere Emmental bis nach Interlaken, wo die gut gelaunte Gruppe auf die Standseilbahn zum Interlaker Hausberg Harder Kulm umstieg.
Die tolle Aussicht über das Oberländer Alpenpanorama und das köstliche Menu waren das Tagesziel und einige Mutige wagten sich sogar auf die atemberaubende Aussichtsplattform.
Gerade rechtzeitig vor den ersten Regentropfen eines herannahenden Gewitters zog die fröhliche Schar weiter in Richtung Faulensee, wo wieder bei schönstem Wetter das Dessert direkt am See serviert wurde.
Müde, aber voller schöner Eindrücke führte uns die Seniorenfahrt 2018 wieder nach Bolken in die Seerose, wo zum Abschluss der traditionelle kalte Teller serviert wurde. Der Einwohner- und Bürgergemeinderat dankt den Begleiterinnen Sonja Theilkäs und Pfarrerin Monika Garruchet für die einfühlsame Betreuung der Teilnehmenden sowie dem Chauffeur Herr Käch, der uns Sicher zum Ziel und wieder nach Hause gefahren hat.